20F2104BRE Grenzen geben Freiheit Elternfortbildung

Beginn Di., 07.07.2020, 19:00 - 21:15 Uhr
Kursgebühr

Gebührenfrei!

Dauer 1 Termin
Kursleitung Waltraud Fleischhauer

Verständnis für Kinder zu haben, bedeutet nicht, dass wir alles dulden oder ertragen müssen. Grenzen setzen heißt, das Selbstwertgefühl des Kindes zu steigern, heißt Sicherheit und Geborgenheit zu geben. Und heißt, geliebt zu werden. Eine Erziehung ohne Grenzsetzungen ist keine Erziehung! Regeln und Grenzen sind für ein Leben in der Gemeinschaft notwendig. Durch Ermutigung helfen Sie Ihrem Kind, an seine Fähigkeiten zu glauben. Wenn wir Kinder ermutigen wollen, müssen wir mit ihnen reden, anstatt zu ihnen zu sprechen. Nur so ist es möglich, in einen Dialog zu kommen, in dem sich das Kind ernst genommen fühlt. Und so erfährt das Kind Wertschätzung und Respekt. So erleben Sie, dass Grenzen setzen Freiheit gibt. So können wir dem Kind Sicherheit durch Regeln und Grenzen bieten in einer oft chaotisch erlebten Welt. So lernen Kinder, auch Anderen gegenüber ihre Grenzen aufzuzeigen und Lösungen zu finden. An diesem Abend wollen wir uns damit beschäftigen, wie sinnvoll gesetzte Grenzen den Kindern die Freiheit geben, die sie benötigen, um in einer Gesellschaft leben zu können.




Kursort

1.6 U-Raum

Bgm.-Müller-Str. 35
26919 Brake

Termine

Datum
07.07.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Bgm.-Müller-Str. 35, BR Bürgermeister-Müller-Str. 35, 1.6 U-Raum